Definitions of Square Dance Calls and Concepts
C2 Definitions (Text Only) - German
 Definitions Main Page  |  FAQ  |  Ceder Chest Definition Books  |  Multilingual  |  administrator     
 Index -->  All Levels  |  Basic and Mainstream  |  Plus  |  A1  |  A2  |  C1  |  C2  |  C3A  |  C3B  |  C4  |  NOL  |  Def2 
 Definitions (Text Only) -->  Plus  |  A1  |  A2  |  C1  |  C2  |  C3A  |  C3B  |  C4  |  NOL  |  Old Calls  |  Experimentals 
 Dancing and Studying Hints  |  Tagging Calls  |  Calls with Parts  |  Shape Changing  |  Types of Distortions 
Find call: 

C2 definitions from the Ceder Chest of C1 and C2.

  • This material is copyrighted, so please treat it accordingly.
  • For complete explanations, diagrams and examples, please purchase the book.
  • To view a definition, click the desired link.

C2 list

Sprache: or                    All   

3 By 1 Triangle Formation

Ein 3 By 1 Triangle ist eine 4-Tänzer Formation mit folgender Form:


any Tagging Call Your Neighbor

  1. Tanze den any Tagging call bis zur 1/2 Tag Position;
  2. Follow Your Neighbor.

Endet in einer Wave.


anything & Circle (fraction)

Aus passenden Formationen.

Alle oder die 4 Centers tanzen den anything Call. Die 6 Outsides schließen um eine Position auf, wie in Swing & Circle 1/4.


anything Coordinate | Motivate | Percolate | Perk Up

Ersetze das erste Circulate des angegebenen Calls (Coordinate, Motivate, Percolate, oder Perk Up) mit dem anything Call. Wenn der anything Call ein Circulate ist, wird das Wort 'Circulate' gewöhnlich weggelassen. Wenn der anything Call ein (Split) Counter Rotate 1/4 ist, wird die Phrase 'Rotate 1/4' weggelassen. Die Ausdrucksweise des Callers ist bei diesem Call sehr wichtig. Wenn der Caller sagt: Scoot Back (Pause) Motivate, dann tanzt du ein Scoot Back gefolgt von einem vollen Motivate. Aber, wenn der Caller an einem Stück Scoot Back Motivate sagt, dann würdest du das erste Circulate des Motivate durch ein Scoot Bach ersetzen. Manche Caller hängen die Endung "er's" an den anything Call, um es eindeutig zu machen (z. B. Scoot Backer's Motivate). Der verwendete Call (Coordinate, Motivate, Percolate oder Perk Up) muß mit einem Circulate beginnen.

anything Coordinate [C2]: Tanze den anything Call; 1/2 Circulate; Center 6 Trade; Very Ends do your part Fan The Top, während Very Centers Veer Out. Endet normalerweise in parallelen Two-Faced Lines.

anything Motivate [C2]: Tanze den anything Call; Ends 1/2 Circulate, während Centers Cast Off 3/4; Center Star | Diamond Circulate twice, während die Anderen ein Trade tanzen; diejenigen, welche sich treffen, Cast Off 3/4, während die Anderen aufrücken (move up bzw. Phantom Hourglass Circulate). Endet normalerweise in parallelen Waves. Der Anything Call ersetzt das erste Circulate. Wenn der Anything Call mit den Worten 'Circulate' oder 'Rotate 1/4' endet, entfallen diese Wörter. Zum Beispiel, In Roll Motivate ist ein In Roll Circulate; Centers Cast Off 3/4, während die Ends 1/2 Circulate; Center 4 Star 1/2, während die Outsides Trade; Die, die sich treffen Cast Off 3/4, während die anderen Move Up.

anything Percolate [C2]: Tanze den anything Call; 1/2 Circulate; Center Line Hinge & Cross, während die Anderen ein Any Hand Turn Thru (Trade & Step Thru) tanzen. Endet normalerweise in Back-to-Back Lines oder T-Bones.

anything Perk Up [C2]: Tanze den anything Call; 1/2 Split Circulate; Center Line Hinge, Circulate & Trade, während die Anderen ein (Concentric) Circulate twice tanzen. Endet normalerweise in parallelen Two-Faced Lines. Der anything Call ersetzt das erste Circulate.


anything The "K"

Aus passenden Formationen.

Tanze den anything Call; Centers Trade, während die Ends U-Turn Back, indem sie sich von der Mitte der (4 Tänzer) Formation weg drehen (d. h. 1/4 Out & Roll).


n By m Transfer | Checkmate (The Column)

Aus Columns.

Die ersten n Tänzer tanzen den Teil des Calls, der normalerweise von den ersten zwei Tänzern getanzt wird, während die letzten m Tänzer den Teil des Calls tanzen, der normalerweise von den letzten zwei Tänzern getanzt wird.

Beispiele:

  • Ein normales Checkmate The Column ist ein 2 By 2 Checkmate, da die ersten zwei Tänzer einen Teil machen, und die letzten zwei Tänzer den anderen Teil.
  • Ein normales Transfer The Column ist ein 2 By 2 Transfer The Column.
  • Ein Box Transfer ist ein 1 By 1 Transfer The Column.

3 By 1 Checkmate [C2] (Willard Orlich): Aus Columns. Die ersten drei Tänzer machen Column Circulate 4 Positionen & 1/4 In, während der Tänzer #4 Circulate 3 Positionen, 1/4 In, & Circulate. Endet in Parallel 3 & 1 Lines.

3 By 1 Transfer The Column [C2]: Aus Columns. Die ersten 3 Tänzer tanzen ein Transfer (als 3-Tänzer Einheit Trail Off, dann jeder einzelne für sich 1/4 In), während der #4 Tänzer Circulate 1 & 1/2 und Cast Off 3/4 tanzt; dann tanzen die 4 Centers Extend The Tag, während die Anderen vorwärts gehen, um in parallelen 3 & 1 Lines zu enden.


Alter & Circulate

Aus Parallel Waves oder Eight Chain Thru.

  1. Arm Turn 1/2;
  2. Centers Cast Off 3/4, während die Ends U-Turn Back;
  3. Outside 4 Circulate, während die Very Centers Trade;
  4. jeder Diamond Counter Rotate 1/2;
  5. Flip The Diamond.

Endet in parallelen Waves mit entgegengesetzter Handhaltung. Alter & Circulate ist ein 5-teiliger Call.


Bounce anyone

Aus einer Two-Faced Line.

  1. Veer Back-to-Back;
  2. die angesprochenen Tänzer U-Turn Back in Richtung des Bodyflow.

Endet in einer 2 x 2.

Bounce ist ein zweiteiliger Call.


Catch n

Aus Facing Couples, einer R-H Wave, oder anderen passenden Formationen.

  1. Square Thru on the n-th hand (auf der n-ten Hand) (Step To A Wave);
  2. Centers Trade;
  3. all Step & Fold.

Endet in einer Mini-Wave Box.


Chain The Square

Aus einer Eight Chain Thru Formation (oder parallelen R-H Waves).

Right Pull By; Outsides Courtesy Turn und Veer Left, während die Centers Step To A L-H Wave, Very Centers U-Turn Back nach links (dabei legt er die rechte Hand auf den Rücken des benachbarten End - Tänzers), Courtesy Turn und As Couples Extend.

Endet in parallelen R-H Two-Faced Lines.


Checkpoint anything By anything

Aus einer 1 x 8, Point-to-Point Diamonds, oder irgendeiner anderen passenden Formation, in der es Centers auf jeder Seite gibt.

Die Centers von beiden Seiten arbeiten zusammen, und zwar um die Very Center Dancers herum, um den ersten anything Call zu tanzen (sie enden dabei möglichst so, daß sie die lange Achse der Ausgangsformation geändert haben; siehe den Hinweis weiter unten); die verbleibenden Outsides (2 oder 4 Tänzer) bewegen sich zur Mitte (ohne dabei die Blickrichtung zu ändern), sie arbeiten dann mit den Tänzern im Zentrum (die originalen Very Center Dancers) zusammen, um den zweiten anything Call zu tanzen.


Chisel Thru

Aus Facing Lines (oder einer R-H Tidal Wave).

  1. Concentric Pass In;
  2. Ends Pass In, während die Centers Pass Out;
  3. alle Pass In.

Endet in Facing Lines.

Chisel Thru ist ein 3-teiliger Call.

Alternative Definition: Concentric Pass in; Split Pass In; Pass In.


Circle (fraction) To A Wave

Aus Facing Couples.

  1. Circle Left 1/4 (oder die gegebene fraction);
  2. Beaus Walk, während die Belles ein Dodge tanzen.

Endet in einer R-H Mini-Wave Box.

Circle To A Wave ist ein 2-teiliger call.


Counter

Aus einer 3/4 Tag oder anderen passenden Formationen.

Die Centers Cast Off 3/4 und Counter Rotate 1/4, während die Outsides Cast Back, Touch 1/2 und Step & Fold.

Eine R-H 3/4 Tag endet in parallelen L-H Waves;
eine L-H 3/4 Tag endet in parallelen L-H Two-Faced Lines.

Crazy Concept

  1. Jede Seite tanzt den gegebenen Call;
  2. die Centers tanzen den gegebenen Call;
  3. jede Seite tanzt den gegebenen Call;
  4. die Centers tanzen den gegebenen Call.

Dies ist ein 4-teiliges Konzept.

Hinweis: Wenn der gegebene Call sowohl aus einer Box als auch aus einer Line getanzt werden kann (z. B. aus parallelen Waves: 1/2 Crazy Counter Rotate 1/4), dann tanze immer die Box - Version des Calls.


Criss Cross The Shadow

Aus parallelen Lines, wobei die Ends in Tandems stehen, oder aus Promenade (in diesem Fall agieren die angesprochenen Tänzer als Leaders in parallelen Two-Faced Lines).

 
Ends:
tanzen in einer Bewegung 1/2 Zoom & Slide, Cast Off 3/4 & Spread;

Out-Facing Centers:
ein Cloverleaf & Slither tanzen;

In-Facing Centers:
ein (Concentric) Cross Extend, Hinge & Extend tanzen.

Endet in parallelen Lines (entsprechend ausrichten, falls erforderlich).


Criss Cross Your Neighbor

Aus einer Mini-Wave Box oder einer passenden T-Bone 2 x 2.

Die Trailers tanzen ein Cross Extend und einen Arm Turn 3/4 (Cross Your Neighbor) & Spread, während die Leaders ein 1/2 Box Circulate und ein Cross Run tanzen.

Eine Mini-Wave Box endet in einer Wave mit entgegengesetzter Handhaltung.


Cross & Wheel FAMILY

Cross & Wheel As Couples Hinge; As Couples Step & Fold.
Cross Trade & Wheel As Couples Hinge; Very Centers Trade; As Couples Step & Fold.
Grand Cross Trade & Wheel As Couples Hinge; Triple Trade; As Couples Step & Fold.
Single Cross & Wheel Hinge; Step & Fold.
Single Cross Trade & Wheel Hinge; Centers Trade; Step & Fold.
Grand Single Cross & Wheel Hinge; Grand Step & Fold (die Very Ends tanzen ein Fold, während die Anderen ein Step Thru tanzen).
Grand Single Cross Trade & Wheel Hinge; die Center Paare (ohne die Very Ends) tanzen ein Trade; Grand Step & Fold (die Very Ends tanzen ein Fold, während die Anderen ein Step Thru tanzen).

Cross Back

Aus einer Mini-Wave Box oder einer passenden T-Bone 2 x 2.

Die Leaders tanzen ein U-Turn Back, während die Trailers ein diagonales Pull By mit der äußeren Hand tanzen.

Eine Mini-Wave Box endet in einer Mini-Wave Box mit entgegengesetzter Handhaltung.


Cross Concentric Concept

 This page is still being implemented! 
Try again at a later date.
Aus 8-Tänzer Formationen, die 4 Outside Tänzer und 4 Inside Tänzer beinhalten.

Die 4 Inside Tänzer arbeiten zusammen, um den gegebenen Call zu tanzen, aber sie enden als Outside Tänzer, während die 4 Outside Tänzer zusammenarbeiten, um den gegebenen Call zu tanzen, aber als 4 Center Tänzer enden.

Cross Concentric ist das gleiche wie Concentric [C1], außer, daß die Inside Tänzer als Outsides enden, und die Outside Tänzer als Insides.

Alle Regeln für Calls, welche die Form der Formation ändern, gelten für Cross Concentric genauso, wie sie für Concentric diskutiert wurden.


Cross Invert The Column (fraction)

Aus parallelen Columns of {n}, wobei n größer oder gleich 3 ist.

Die ersten n Tänzer (entsprechend der gegebenen fraction, siehe auch ersten Hinweis weiter unten) tanzen als eine Einheit ein Trail Off, wobei sie in Concentric Columns of n enden, während die verbleibenden Tänzer aufrücken, indem sie Circulates tanzen, um eine kompakte Formation zu bilden.


Cross Ramble

Aus einer 3/4 Tag oder anderen passenden Formationen.

Die Outsides tanzen ein Cross Cast Back, während die Centers ein Everybody Cross Fold tanzen (getanzt als Step Thru & Partner Trade); alle tanzen ein Slide Thru.

Ein 3/4 Tag endet in Generalized Columns.

Cross Ramble ist ein 2-teiliger Call.


Cross The "K"

Aus Facing Lines, Eight Chain Thru, oder anderen passenden Formationen.

  1. Cross Trail Thru;
  2. die Centers tanzen ein Trade während die Ends ein U-Turn Back weg von der Mitte machen (d. h. 1/4 Out & Roll).

Facing Lines enden in Facing Lines; Eight Chain Thru endet auch wieder in einer Eight Chain Thru Formation.

Cross The "K" ist ein 2-teiliger Call.


Detour

Aus parallelen Lines, bei denen die Ends in einem Tandem stehen, oder aus anderen Formationen, bei denen die Ends in einem Tandem stehen.

Die Outsides tanzen ein 1/2 Zoom & Hinge, während die Centers ein Counter Rotate 1/4. tanzen.


Disconnected (formation) Concept

Die festgelegten Tänzer arbeiten zusammen in einem Setup, das Lücken (bestehend aus anderen Tänzern oder leeren Plätzen) zwischen einigen der festgelegten Tänzern aufweist. Die festgelegten Tänzer müssen innerhalb der gleichen Ebenen enden, von wo aus sie gestartet sind, oder so nahe als möglich an diesen Ebenen.


Dodge anything

Aus passenden Formationen, in denen die Centers in einer 2 x 2 stehen.

Die 4 Centers tanzen ein (Concentric) Walk & Dodge, während die Anderen ihren Teils des anything Call tanzen.


Drop direction

Aus einem Diamond oder einem Generalized Single 1/4 Tag, in welchem die Centers in einer Mini-Wave stehen.

Die Centers tanzen ihren Teil von Extend the Tag, während sich die Anderen 1/4 in die angegebene direction (Richtung, bezogen auf die 4 Tänzer Formation) drehen. Danach richten sich die Tänzer aus, um in einer 2 x 2 zu enden.


Exchange The Diamond

Aus Twin Diamonds oder Point-to-Point Diamonds.

Tanze insgesamt 4 Diamond Circulates, von denen eines Interlocked ist. Das Interlocked Diamond Circulate wird getanzt, nachdem Du ein Very Center geworden bist. Exchange The Diamond kann in Viertel aufgeteilt werden.


Fascinate

Aus parallelen Two-Faced Lines oder anderen passenden Formationen.

Die Centers tanzen ein Any Hand 3/4 Thru, während die Ends ein Circulate 1 & 1/2 tanzen; die 4 Outside Tänzer der Line of 6 tanzen ein Concentric Wheel & Deal, während die einzelnen Outside Tänzer ein Counter Rotate 1/4 tanzen.

Endet in einer 1/4 Tag.


File To A Line

Aus Generalized Columns.

Die Ends gleiten zur Seite (Slide), so daß zwischen Ihnen Platz für 2 Tänzer entsteht, während die Centers zwei Phantom Column Circulates tanzen; alle richten sich dann so aus, daß die sich ergebenden Lines wieder nahe beieinander liegen.


Funny formation Circulate

Tanze ein Circulate zur nächsten Position in der gegebenen formation dann und nur dann, wenn:

  1. ein anderer Tänzer auf Deine jetzige Position kommt, und
  2. kein anderer Tänzer auf Deine Endposition kommt.

{n} gibt die Anzahl an, wie oft die obigen Regeln angewendet werden. Nach jedem Funny formation Circulate mußt Du Deine Position neu bestimmen. Meist können sich nur Tänzer, die sich auf dem Circulate Pfad anschauen, weiterbewegen.


Funny Concept

Das Funny CONCEPT bedeutet, daß nur die Tänzer, welche den nächsten Teil des gegebenen Calls erstens: ohne Phantoms zu benötigen und zweitens: ohne auf demselben Platz wie ein anderer Tänzer zu enden, tanzen können, diesen auch tatsächlich tanzen.

Hinweis: Funny heißt nicht automatisch, daß diejenigen, welche sich anschauen, den nächsten Teil tanzen.


Funny Square Thru (n)

Aus einer T-Bone 2 x 2 oder anderen passenden Formationen.

Diejenigen, welche sich anschauen (oder diejenigen in einer R-H Mini-Wave), tanzen ein Right Pull By; (Ende von Funny Square Thru 1)
& 1/4 In; Diejenigen, welche sich anschauen, tanzen ein Left Pull By; (Ende von Funny Square Thru 2)
& 1/4 In; Diejenigen, welche sich anschauen, tanzen ein Right Pull By; (Ende von Funny Square Thru 3)
& 1/4 In; Diejenigen, welche sich anschauen, tanzen ein Left Pull By; (Ende von Funny Square Thru 4)

Bei jeder Hand tanzen die, welche sich anschauen, ein Pull By abwechselnd mit der passenden Hand, und wenn es nicht die letzte Hand war, tanzen dieselben Tänzer noch ein 1/4 In (in Richtung der Mitte der 4 Tänzer Formation). Nach dem letzten Pull By wird kein 1/4 In getanzt.


Grand Chain Eight

Aus Double Pass Thru, Eight Chain Thru, Facing Lines, oder anderen passenden Formationen.

Diejenigen, welche können, tanzen ein Right Pull By; alle (bewegen sich vorwärts und) Step to a L-H (Mini-) Wave; die Centers tanzen ein Courtesy Turn 1/4 mit den Ends, indem sie ein U-Turn Back nach links machen, ihre rechte Hand auf den Rücken des End Tänzers legen, und ein Bend The Line tanzen.


Here Comes The Judge

Aus einer Line (normalerweise 4 Tänzer), wobei beide End Tänzer in dieselbe Richtung schauen.

Here Comes The Judge [C2]: Der End Belle Tänzer (der rechte End Tänzer) tanzt seinen Teil von Ends Trade, während die Anderen ein Run in Richtung der frei gewordenen Endposition tanzen. Endet in einer Line.


Hocus Pocus

Aus passenden Formationen einschließlich aller 2 x 4 Setups, Twin Diamonds, 1/4 Tag, usw.

Die Outsides tanzen zwei Phantom "O" Circulates, während die Centers ein Trade tanzen.


Hubs | Rims Trade Back | anything

Hubs | Rims Trade Back startet aus parallelen Lines oder einem Thar | Promenade.

Hubs | Rims Trade anything startet aus einer Line oder anderen passenden Formationen.

Hubs Trade Back | anything:
Alle tanzen ein Partner Trade; die ursprünglichen Hubs (die ursprünglichen Centers, die jetzt Ends sind) tanzen ein Circulate oder den anything Call.

Rims Trade Back | anything:
Alle tanzen ein Partner Trade; die ursprünglichen Rims (die ursprünglichen Ends, die jetzt Centers sind) tanzen ein Circulate oder den anything Call. Wenn der anything Call kein 8-Tänzer Call ist, tanzen die neuen Centers diesen Call konzentrisch, d. h. sie bleiben im Center.

Inlet

Aus parallelen Waves oder passenden parallelen 3 & 1 Lines (die Ends müssen in Tandems stehen; der nach außen schauende End Tänzer (Leader) muß mit seinem benachbarten Tänzer in einer Mini-Wave stehen).

Der nach außen schauende End Tänzer und sein benachbarter Tänzer tanzen ein Recycle, während der nach innen schauende End Tänzer und sein benachbarter Tänzer ihren Teil von einem Split oder Facing Recycle tanzen, wobei sie sich so ausrichten, daß sie in einer Wave im Center enden.

Endet in einer 1/4 Tag.


Interlocked 3 By 1 Triangles Formation

Beispiele von (symmetrischen) Interlocked 3 By 1 Triangles:
 

   

Jeweils die Tänzer und die
arbeiten in einem 3 By 1 Triangle zusammen.

Wie bei 3 By 1 Triangles sind Interlocked 3 By 1 Triangles üblicherweise Generalized Tandem-Based Triangles und weniger Wave-Based Triangles (d. h. die Basis steht meist in einem allgemeinen Tandem und weniger in einer Wave).


Interlocked Triangle Formation

Interlocked Triangles bestehen aus zwei benachbarten Triangles, deren Tänzer, welche am nächsten zur Mitte stehen, mit den entferntesten Outside Tänzern in einem Triangle zusammenarbeiten.


Invert The Column (fraction)

Aus parallelen Columns.

Die ersten n Tänzer (entsprechend der angegeben fraction, z. B. aus parallelen Columns of 4, n = 1 bei 1/4; 2 bei 1/2; 3 bei 3/4; 4 bei full) tanzen als eine Tandem Einheit von n Tänzern ein Peel Off, wobei sie in konzentrischen Columns of n enden, während die restlichen, nachfolgenden Tänzer (mit Hilfe von Circulates) ein Extend tanzen, bis sie alle Handhaltung haben und eine kompakte Formation bilden.


anyone Kick Off

anyone Kick Off:
Aus einem Couple, einer Mini-Wave oder anderen passenden Formationen.
Der angesprochene Tänzer tanzt ein Run & Roll, der nicht angesprochene Tänzer tanzt ein Partner Tag.

anyone Cross Kick Off:
Aus einer Line oder anderen passenden Formationen.
Die angesprochenen Tänzer tanzen ein Cross Run & Roll, während die anderen Tänzer ein Partner Tag auf die benachbarte Position tanzen.

Lateral Substitute

Die Centers (oder die angesprochenen Tänzer) rücken seitwärts in Richtung der Outsides (bzw. der nicht angesprochenen Tänzer), welche sich auf den frei gewordenen Platz bewegen.


anyone Like A Ripple Concept

Aus passenden Formationen.

Der angesprochene Tänzer tanzt die angegebenen Figuren - fortschreitend - nacheinander, wobei er die anderen Tänzer nach Bedarf mit einbezieht, um jede einzelne Figur durchzuführen.

Endet in verschiedenen Formationen.


Lines anything Thru

Aus passenden Formationen, in welchen die 4 Outsides ein Circulate tanzen können, wie z. B. parallele Lines, Galaxy, Hourglass, Twin Diamonds, Thar, usw.

Die Centers tanzen den anything Call (wobei sie im Center bleiben), während die Outsides ein Circulate tanzen.

Endet in verschiedenen Formationen.


Little More

Aus einer 1/4 Tag oder anderen passenden Formationen.

  1. Little;
  2. Center 4 Box Circulate.

A generalized 1/4 Tag ends in Parallel Lines.


direction Loop n

Die angesprochenen Tänzer tanzen ein Run in Richtung der angegebenen direction um die angegebene Zahl, n, von Tänzerpositionen. Die nicht angesprochenen Tänzer bewegen sich nicht und richten sich auch nicht aus.


Offset Column | Line | Wave Formation

Eine Offset FORMATION ist eine Formation, welche in zwei gleiche Teilformationen geteilt wurde, die entlang der Trennlinie um einen gewissen Betrag zueinander verschoben sind.


Once Removed Concept

Teile die ganze Formation entlang der langen Achse in Ebenen von Tänzern (z. B hat eine 1 x 8 Formation 8 solcher Ebenen; eine 2 x 4 Formation hat 4 solcher Ebenen). Die Tänzer in jeder zweiten Ebene arbeiten zusammen, um die Figur zu tanzen. Am Ende der angegebenen Figur müssen die Tänzer jeder zusammengehörenden Gruppe von Ebenen wieder in ihrer eigenen Gruppe von Ebenen enden.


Once Removed Diamond Concept

From the formation obtained from Parallel Two-Faced Lines after the Outsides Concentric Follow Thru.

A Once Removed Diamond is a Diamond in which you work with the dancers occupying the positions on every other plane from you.


Outlet

Aus einer passenden allgemeinen 1/4 Tag.

Die Outsides tanzen ihren Teil eines Facing oder Split Recycle, während die Centers ihren Teil eines Facing oder Split Recycle tanzen, wobei sie auf der Diagonale mit denjenigen Outside Tänzern zusammenarbeiten, welche der End Tänzer der Line in der Mitte anschaut.

Endet in parallelen Waves.


Parallelogram Formation

Ein Parallelogram ist eine Offset 2 x 4 Formation, welche typischerweise folgende Form hat:

 
Von hier...   ...oder hier...
 
...denke, Du wärst hier.


Peel To A Diamond

Aus einer passenden 2 x 2 oder einer passenden "Z" Formation (so wie das "Z", das aus einer Wave nach Ends Fold entsteht).

Die Leaders tanzen Peel Off | Trail Off, während die Trailers ein Step Ahead bzw. Extend (falls erforderlich) & Hinge tanzen.

Wenn es keine T-Bone Ausgangsformation ist, endet die Figur in einem Diamond.


Perk Up

Aus parallelen Waves oder parallelen Inverted Lines.

Alle tanzen Circulate; alle tanzen 1/2 Split Circulate; die Centers tanzen Hinge, Box Circulate & Trade, während die Ends Circulate twice tanzen (außen bleiben).

Parallele Waves enden in parallelen Two-Faced Lines.


Relocate (The formation)

From the given formation or any applicable formation.

Very Centers Arm Turn 3/4 as the Others Counter Rotate 1/4.

Ends in the given formation.


Relocate The Diamond

Aus Twin Diamonds.

Die Very Centers tanzen einen Arm Turn 3/4, während die Anderen Counter Rotate 1/4 tanzen.

Endet in Twin Diamonds.


Reshape (The Triangle)

Aus einem Wave-Based Triangle oder einem Tandem-Based Triangle.

Gehe vorwärts auf die nächste Triangle Position. Dabei änderst Du Deine Blickrichtung um 90° oder 180°, indem Du Dich zur Mitte des Triangles drehst, um aus einem Tandem-Based Triangle ein Wave-Based Triangle zu machen und umgekehrt.


Reverse Crazy CONCEPT

  1. Centers do the given call;
  2. each side do the given call;
  3. Centers do the given call;
  4. each side do the given call.

This is a 4-part concept.


Reverse Cut | Flip The Diamond

From a Diamond.

Reverse Cut The Diamond [C2]:
Centers Trade & Spread as Points Diamond Circulate.

Reverse Flip The Diamond [C2]:
Centers Phantom Run (Flip away from each other) as Points Diamond Circulate.

Ends in a Line.


Reverse Cut | Flip The Galaxy

Aus einer Galaxy.

Reverse Cut The Galaxy:
Die Centers tanzen Trade & Spread, während die Outsides Galaxy Circulate tanzen.

Reverse Flip The Galaxy:
Die Centers tanzen ein Phantom Run (ein Flip voneinander weg), während die Outsides Galaxy Circulate tanzen.

Endet in parallelen Lines.


Ripple (The Line | Wave) | n

Aus einer Line oder einem Alamo Ring.

Die angesprochenen Tänzer arbeiten in Richtung der Mitte der Line und tanzen aufeinanderfolgende Partner Trades mit jedem Tänzer, bis sie das entfernte Ende der Line erreichen. Ripple n bedeutet, mit insgesamt n Tänzern einen Trade zu tanzen. n kann auch einen Bruchteil enthalten (z. B bedeutet Ripple 2 & 1/2 ein Trade mit 2 aufeinanderfolgenden Tänzern, und dann mit dem dritten Tänzer 1/2 Partner Trade).


Rotary Spin | anything

Rotary Spin [C1]: Aus einer Eight Chain Thru (oder parallelen R-H Waves). Right Pull By; die Outsides tanzen Courtesy Turn & Roll, während die Centers Step To A L-H Wave & Cast Off 3/4 tanzen. Endet in parallelen R-H Waves.

Rotary anything [C2]: Aus einer Eight Chain Thru (oder parallelen R-H Waves). Right Pull By; die Outsides tanzen Courtesy Turn & Roll, während die Centers Step To A L-H Wave & anything Call tanzen. Die Endformation (hängt vom anything Call ab) kann parallele Lines, Diamonds, Hourglass, usw. sein.


Rotate

Rotates (Rotate, Reverse Rotate, Single Rotate, and Reverse Single Rotate) sind auf verschiedenen Challenge Listen (C Listen) aufgeführt, je nachdem, welche Ausgangsformation vorliegt.

Im C1
können Rotates nur aus einem Generalized Squared Set oder aus ähnlichen Formationen (z. B. aus Columns: The Ends Only) gecallt werden.
Im C2
können Rotates auch aus parallelen Lines oder aus einer 2 x 2 (z. B. In Your Block Single Rotate 1/4) gecallt werden.
Im C3B
können Rotates auch aus Columns gecallt werden.

Vorgehensweise, um Rotates zu tanzen
  1. Identifiziere das Zentrum Deines Setups.

    Das Zentrum Deines Setups ist der Mittelpunkt (Very Center) des Squares, welcher üblicherweise als Flagpole Center (Fahnenmast) bezeichnet wird, mit folgenden Ausnahmen:

    1. Wenn Du in einer 2 x 2 Formation bist und darüber hinaus in Lines, ist das Zentrum Deines Setups der Mittelpunkt jeder Box (d. h. Du arbeitest Split). Wenn Du in einer 2 x 4 T-Bone bist, ist für die Column Tänzer das Zentrum der Flagpole Center, wogegen die Line Tänzer Split arbeiten.
    2. Wenn dem Rotate ein Split vorausgeht, dann teile Deine Formation in zwei gleiche Teilformationen. Das Zentrum ist der Mittelpunkt Deiner Teilformation. Eine 2 x 4 wird durch Split in zwei 2 x 2, und nicht in zwei 1 x 4 Teilformationen aufgeteilt.
    3. Wenn dem Rotate der Name der Formation, in welcher Du arbeiten sollst, vorausgeht, ist das Zentrum der Mittelpunkt dieser Formation. Zum Beispiel betrachte aus Columns 'Each Column Single Rotate 1/4'. In diesem Fall ist das Zentrum der Mittelpunkt Deines 1 x 4 Setups.
  2. Drehe Dich 1/4 in Bezug auf dieses Zentrum nach den folgenden Regeln:

    RotateAs Couples 1/4 To Promenade
    Reverse RotateAs Couples 1/4 To Reverse Promenade
    Single RotateIndividually 1/4 To Promenade
    Reverse Single RotateIndividually 1/4 To Reverse Promenade

    1/4 To Promenade
    Drehe Dich 1/4 so, daß Deine linke Schulter zum Zentrum Deiner Formation zeigt.
    1/4 To Reverse Promenade
    Drehe Dich 1/4 so, daß Deine rechte Schulter zum Zentrum Deiner Formation zeigt.
  3. Tanze ein Counter Rotate um die angegebene fraction um dieses Zentrum.

    Aus einem Squared Set arbeiten die aktiven Tänzer auf der Außenseite des Sets. Die inaktiven Tänzer sollten sich in die Mitte des Sets bewegen.


Sets In Motion

Aus parallelen Lines oder anderen passenden Formationen.

Die Centers tanzen Hinge, die Very Center Two tanzen Trade, und alle 4 Centers tanzen Roll, während die Outsides ein Circulate 1 & 1/2 tanzen; alle Outsides, welche auf die Achse der sich ergebenden Column in der Mitte kommen, tanzen Face In; die Tänzer innerhalb der Column in der Mitte (in der Regel 6 Tänzer, aber manchmal auch 4 oder 8 Tänzer) beginnen ein 'Grand' Pass Thru, bis die originalen 4 Centers die Mitte verlassen haben und jeder Trailing Tänzer ein kompaktes R-H Setup hat; von den originalen 4 Center Tänzern tanzt der erste ein Left Peel Off, während der zweite ein Right Peel Off tanzt, diese beiden richten sich, falls erforderlich, so aus, daß sie als Couple enden (Zag-Zig & Explode).

Endet in der Regel in einer R-H 1/4 Line oder einer L-H 1/4 Tag.


Shazam

Aus einer Mini-Wave.

  1. Arm Turn 1/4;
  2. U-Turn Back.

Endet in einer Mini-Wave mit entgegengesetzter Handhaltung.

Shazam ist ein 2-teiliger Call.


Solid CONCEPT

Die angesprochenen Tänzer oder die Tänzer in der angesprochenen Formation arbeiten als eine Einheit (ähnlich wie As Couples oder Tandem), um den gegebenen Call zu tanzen.


Split Swap (Around)

Aus Facing Couples oder einer T-Bone 2 x 2, in welcher jeder ein Trailer ist.

Split Swap:
In einer Bewegung tanzen die Belles ein Box Circulate & 1/4 Right, während die Beaus in einer Bewegung 1/4 Right & Box Circulate tanzen.

Reverse Split Swap:
In einer Bewegung tanzen die Beaus ein Box Circulate & 1/4 Left, während die Belles in einer Bewegung 1/4 Left & Box Circulate tanzen.

Facing Couples enden in Back-to-Back Couples.


Split Trade Circulate

Aus einer Inverted Box (eine R-H Mini-Wave und eine L-H Mini-Wave) oder einer anderen passenden 2 x 2.

Die Leaders tanzen Box Circulate, während die Trailers Crossover Circulate (innerhalb der Box) tanzen.

Endet in einer 2 x 2.


Stack The Line

Aus Tandem Couples, einer Mini-Wave Box, oder einer passenden T-Bone 2 x 2.

Alle tanzen 1/4 In; die ursprünglichen Leaders gehen vorwärts zum Tänzer vor ihnen und nehmen eine rechte Handverbindung auf, während die ursprünglichen Trailers sich seitwärts (falls erforderlich) ausrichten, um in einer R-H Mini-Wave Box zu enden.

Eine nicht T-Bone 2 x 2 endet in einer R-H Mini-Wave Box.


Stagger Concept

Stagger bedeutet, eine 16-Matrix Formation, typischerweise Interlocked Blocks [C1], zu nehmen, und dann zu arbeiten, als wäre man in Columns. Nach Abschluß des gegebenen Calls muß jeder Tänzer auf einer der Positionen der Originalformation enden. Formverändernde (Shape changing) Calls sind erlaubt, mit der Bedingung, daß es für jeden Tänzer eindeutig möglich sein muß, sich so auszurichten, daß er auf einer der Positionen der Originalformation endet. Wenn die Ausgangsformation Interlocked Blocks ist, dann ist die Diagonale das Hilfsmittel, um die Positionen der Ausgangsformation wieder herzustellen.


Step And anything

Aus verschiedenen Formationen.

Die Centers tanzen ein Step Ahead (in der Regel ein Press Ahead); die Ends tanzen den anything Call.


Stretched Box | Column | Line | Wave Concept

Aus einer 8-Tänzer Formation (einer 2 x 4 für Stretched Box; einer 1 x 8 für Stretched Column | Line | Wave).

Betrachte die Formation entlang ihrer langen Achse und gruppiere die Tänzer in Paare (d. h. jeweils 2 benachbarte Tänzer). Jedes Center Paar arbeitet mit dem am weitest entfernten Outside Paar zusammen, um den gegebenen Call zu tanzen, dabei enden sie so, daß diese 4 Tänzer dann komplett auf dieser entfernten Seite sind.


Swap The Wave

Aus einer Wave.

In einer Bewegung: Tanze Step Thru; die sich ergebenden Beaus tanzen 1/4 Right & Wheel Thru.

Endet in Back-to-Back Couples.


Swing Along

Aus einer Tidal Wave, Facing Lines oder einer 1 x 8 Inverted Line.

Tanze Arm Turn 1/2; die Center Pairs of Dancers (die Center Paare, wenn man die Very End Tänzer nicht betrachtet) tanzen Hinge & (Columns of 3) Circulate, während die Very End Tänzer ein Counter Rotate 1/4 tanzen; die Center Pairs of Dancers tanzen Grand Peel & Trail (#1 Tänzer Peel Off, die Anderen Extend und Trade), während die Anderen Extend tanzen.

Eine Tidal Wave oder Facing Lines endet in parallelen Waves.


Triangle [Working As A Box] Concept

Dieses Konzept ermöglicht die Ausführung von Calls aus einem Generalized Tandem-Based Triangle, welche normalerweise aus einer 2 x 2 gecallt werden.

Solange der Caller nichts Anderes festlegt, agiert der Apex Tänzer immer als ein Trailer, während die Base Tänzer klare Leader oder Trailer Rollen haben. Dadurch gibt es ein "Phantom" bei der Ausführung des Calls. Historisch benötigt der Teil des Phantoms wenig Wechselwirkung mit den realen Tänzern. Wenn der Call in einer 2 x 2 endet, mußt Du auf einer der originalen Positionen des Triangles enden, und es darf keinen Zweifel an der Apex Position geben. Wenn der Call nicht in einer 2 x 2 endet, wird manchmal Platz für das Phantom gelassen (was der Caller in der Regel dann irgendwie ansagt).


Truck

Truck:
Die Boys gehen seitlich eine Position nach links,
die Girls gehen seitlich eine Position nach rechts.

Reverse Truck:
Die Boys gehen seitlich eine Position nach rechts,
die Girls gehen seitlich eine Position nach links.

Turn To A Line

Aus einer passenden 2 x 2.

In einer Bewegung: Tanze Zig-Zag, gehe weiter bis zur Completed The Tag Formation (Tandem Step Thru) und drehe Dich 1/4 in Deine ursprüngliche Drehrichtung.

Ein nicht T-Bone 2 x 2 endet in einer Generalized Line.


Unwrap The formation

Aus der gegebenen formation.

Die zwei Tänzer, welche der Mitte des Sets am nächsten sind, und welche nach innen schauen, führen das Unwrap an, indem sie geradeaus gehen (wobei sie sich, falls erforderlich, leicht nach innen bewegen), um #1 Tänzer in einer Column zu werden. Die anderen Tänzer tanzen formation Circulates, bis sie die Ausgangsposition des Lead Tänzers erreichen, dann gehen sie geradeaus weiter, um dem Lead Tänzer zu folgen.

Endet in Columns.


Vertical anything

Aus einer nicht T-Bone 2 x 2.

Lead Couples (falls vorhanden) tanzen Single Wheel, während Trailing Couples (falls vorhanden) 1/2 von einem Half Sashay tanzen, während die Mini-Wave Tänzer (falls vorhanden) ein 'ausrichtendes' Leads Fold tanzen; alle tanzen dann den anything Call. Typischerweise wird der anything Call aus der resultierenden 1 x 4 getanzt.


Walk Out To A Wave

Aus Columns.

#1 und #2: Tanze Trail Off und die neuen Ends (#1) tanzen Run;
#3: Tanze Circulate und U-Turn Back (zur Mitte drehen);
#4: Tanze Circulate und Press Out.

Mini-Wave Columns enden in parallelen Waves.


Wheel The Ocean | Sea

Aus Back-to-Back Couples oder Tandem Couples.

Wheel The Ocean [C2]:
Leaders (oder die angesprochenen Tänzer) tanzen Wheel Around; die Belles tanzen ein diagonales Right Pull By. Endet in einer R-H Mini-Wave Box.

Wheel The Sea [C2]:
Leaders (oder die angesprochenen Tänzer) tanzen Wheel Around; Belle Walk, Beau Dodge. Endet in einer L-H Mini-Wave Box.

Wheel The Ocean | Sea ist ein 2-teiliger Call.


Zip Code n

Aus einer 2 x 4, in welcher die Centers in Generalized Columns stehen, oder aus anderen passenden Formationen.

Centers tanzen 1/4 Out und Run (weg von der Mitte des Sets) um die Outside Tänzer herum (welche sich in die Mitte bewegen, ohne ihre Blickrichtung zu ändern), so daß die ursprünglichen Centers sich auf der Außenseite anschauen. Dies ist ein Zip Code 1. Ends tanzen Pass Thru (Zip Code 2); Ends Bend (Zip Code 3); Ends tanzen Pass Thru (Zip Code 4); Ends Bend (Zip Code 5); Ends tanzen Pass Thru (Zip Code 6); Ends Bend (Zip Code 7); usw.

https://www.ceder.net/def/def_text.php?level=c2&language=germany
19-April-2019 08:35:36
Copyright © Vic Ceder.  All Rights Reserved.