Square Dance Resource Net  (Home)ArticlesCallers and CuersClubsEventsResourcesChoreographyRecordsFrequently Asked QuestionsAcademy for Advanced and Challenge Enthusiasts  (AACE)Ceder Chest Definition BooksCeder Square Dance System  (CSDS)Square Rotation Program  (SQROT)Vic Ceder - Square Dance CallerDefinitions of square dance calls and conceptsMore square dance DefinitionsLists of square dance calls and conceptsDigital music informationSquare dance linksBande DéssineesLos Olivos Honey BeesChocolate BarsBeanie BabiesPokémon Trading CardsSend us feedback
 
Definitions of Square Dance Calls and Concepts
{anything} & Cross [A1]
 
 
 Definitions Main Page  |  FAQ  |  Ceder Chest Definition Books  |  Multilingual  |  administrator     
 Index -->  All Levels  |  Basic and Mainstream  |  Plus  |  A1  |  A2  |  C1  |  C2  |  C3A  |  C3B  |  C4  |  NOL  |  Def2 
 Definitions (Text Only) -->  Plus  |  A1  |  A2  |  C1  |  C2  |  C3A  |  C3B  |  C4  |  NOL  |  Old Calls  |  Experimentals 
 Dancing and Studying Hints  |  Tagging Calls  |  Calls with Parts  |  Shape Changing  |  Types of Distortions 
Find call: 

anything & Cross -- [A1]
   (Jerry Haag 1983)
A1:     

Sprache: or              All   
   view (admin)

Aus passenden Formationen.

  1. Tanze den anything Call (welcher in einer passenden 2 x 2 enden muß);
  2. die Trailers tanzen ein diagonales Pull By mit der äußeren Hand.

   
vor
Touch 1/4 & Cross
 nach
Touch 1/4
 nach
Trailers diagonal Left Pull By
(fertig)

   
vor
Cast Off 3/4 & Cross
 nach
Cast Off 3/4
 nach
Trailers diagonal Right Pull By
(fertig)

   
vor
Circulate & Cross
 nach
Circulate
 nach
Trailers diagonal Left Pull By
(fertig)

Aus einer T-Bone:
(ab C1 und darüber gebräuchlich)
 
   
vor
Scoot Back & Cross
 nach
Scoot Back
 nach
& Cross
(fertig)

Hinweise:
  • Der anything call muss in einer anwendbaren 2 x 2 Formation (z.B., einer Mini-Wave Box) enden. Jeder Trailer muss in der Lage sein, mit einem gegenüberstehenden Tänzer ein diagonales pull by innerhalb der 2 x 2-Formation auszuführen.
  • Trotzdem kann der anything call mehr als 4 Tänzer einbeziehen, der & Cross-Teil des Calls ist innerhalb einer Vierer-box auszuführen. Wenn die Endformation nach dem anything call eine 2 x 4 ist, dann macht jede 2 x 2 das & Cross (das heisst, arbeite im Split).
  • Die für das Pull By zu benutzende Hand ist die auf der Außenseite der 2 x 2-Formation. Aus einer Right-Hand Box benutze die linke Hand, und umgekehrt.
  • Aus einem Static Set, bei einem Call wie Heads Touch 1/4 & Cross, sind nur die Heads aktiv und nur die Head Boys 'Crossen'. Die Sides bewegen sich nicht.

anyone Cross [A1]: (added to A1 in 2008)

Aus normal Facing Couples geben manche Caller Befehle wie Boys Cross oder Girls Cross.

Wir finden diese Begriffsbestimmung irreführend, weil 'Cross' kein Call ist. Eigentlich wird 'Cross' im Challenge-level dancing oft als ein Konzept benutzt. Es ist ein Begriff, der benutzt wird, um Calls zu modifizieren, z.B.: Cross Run, Cross Fold.

Also was könnte der Befeghl anyone Cross meinen? Wir meinen, es gibt zwei Deutungen:

  1. Die bezeichneten Tänzer machen ihen Teil eines anything & Cross (das heisst, Pull By mit den Außenhänden).
  2. Die bezeichneten Tänzer machen iher Teil eines Crossover Circulate (das heisst, aus Facing Couples ist es ein a diagonal Pass Thru).
Obwohl die beiden oberen Interpretationen die gleiche Endposition ergeben, ist das Bewegungsmuster unterschiedlich.

VERGLEICHE FOLGENDE BEISPIELE:

Das ist die Ausgangsformation
für die folgenden Beispiele:

nach
Centers Touch 1/4 & Cross
(Centers do the Pull By)

nach
Centers Start Touch 1/4 & Cross
(Each side does the Pull By)

Nicely [C4] (Betty Fricker 1975): Aus einer passenden Line oder Wave. Tanze Hinge & Cross. Endet in Back-to-Back Couples.

Curli-Cross [C4] (Lee Kopman 1968): From Facing Couples or a R-H Wave. Curlique (Touch; Boy does his part Right Arm Turn 1/4 as Girl Left-face 3/4 Turn to end in the Boy's original starting position); Trailers diagonal L-H (outside hand) pull by. Ends in Back-to-Back Couples. This is a 2-part call. Curli-Cross, which was once on the A1 list, was the inspiration for anything & Cross.

Triple Cross [A1] (Lee Kopman und Deuce Williams 1973): Aus einer 1/4 Box, Mini-Wave Columns, oder anderen passenden Formationen. Die sechs Tänzer, welche können, tanzen ein diagonales Pull By mit der äußeren Hand. Eine 1/4 Box endet in Mini-Wave Columns; Mini-Wave Columns enden in einer 3/4 Box.

Cross Back [C2]: Aus einer Mini-Wave Box oder einer passenden T-Bone 2 x 2. Die Leaders tanzen ein U-Turn Back, während die Trailers ein diagonales Pull By mit der äußeren Hand tanzen. Eine Mini-Wave Box endet in einer Mini-Wave Box mit entgegengesetzter Handhaltung.

Split & Cross [C4]: From an applicable 2 x 2. Box Circulate & Cross. Ends in a 2 x 2.

CALLERLAB definition for (Anything) and Cross

Choreography for anything & Cross

Comments? Questions? Suggestions?
 
A1:     

https://www.ceder.net/def/andcross.php?language=germany&level=A1
10-December-2019 10:06:53
Copyright © 2019 Vic Ceder.  All Rights Reserved.