Definitions of Square Dance Calls and Concepts
Switch To A(n) Diamond | Hourglass [A2]
 
 

Switch To A Diamond [A2] (Ron Schneider 1973):
Aus einer Wave (oder einer beliebigen Line of 4).
Centers Run, während die Ends ihren Teil vom Diamond Circulate machen.
Endet in einem Diamond.

Switch To An Hourglass [A2] (Sandy Knowles 1975):
Aus Parallelen Waves (oder passenden Parallel Lines).
Centers Run, während die Ends ihren Teil vom Hourglass Circulate machen (Lead Ends 1/2 Circulate, während Trailing Ends Veer einwärts und enden in einer Mini-Wave mit ihrem Gegenüber).
Endet in einem Hourglass.

Switch To A Diamond:
 
 
vor
Switch To A Diamond
 nach
Centers Run während
Ends 'Diamond' Circulate
(fertig)

Switch To An Hourglass:
 
 
vor
Switch To An Hourglass
 nach
Centers Run während
Ends 'Hourglass' Circulate
(fertig)

Hinweise:
  • Im A2-level sollte Switch To A Diamond nur aus einer Wave gecallt werden; und Switch To An Hourglass sollte nur aus Parallel Waves gecallt werden. Im C1-level und darüber können diese Calls aus jeder zulässigen Startformation gecallt werden.
  • Bei jedem Switch Call machen die Centers ein Run (einen Flip, weg vom Zentrum der Formation).
  • Switch To A formation:
    Centers Run, während die Ends ihren Teil eines Formation-Circulate machen. Endet üblicherweise in der angesagten Formation.
  • Einige Glossare beschreiben Switch To A Diamond als Centers Run + New Centers Hinge. Wir meinen, dass es besser ist, sich stattdessen vorzustellen, dass die Ends ein Diamond Circulate machen. Dies vereinfacht das Lernen zukünftiger Calls, weil du die gleichen Regeln (das heißt ein Formations-Circulate) für drei Calls (Switch To A Diamond, Switch To An Hourglass, Switch To An Interlocked Diamond) anwenden kannst. Würdest du dir schneller drei Bewegungsschemata oder eine Regel, die du für drei Calls benutzen kannst, einprägen?

Switch The Wave [A2] (Roger Chapman 1969): Aus einer Wave. Die Centers tanzen Run, während die Ends Cross Run tanzen. Endet in einer Two-Faced Line.

Switch To An Interlocked Diamond [C1] (Sandy Knowles 1976): Aus parallelen Lines | Waves. Die Centers tanzen ein Run, während die Ends ihren Teil eines Interlocked Diamond Circulates tanzen. Endet in Twin Diamonds.

Switcheroo [C4] (Lee Kopman 1972): Aus Parallel Waves (oder passenden Parallel Lines). Switch To A Diamond; Centers Cast Off 3/4, während Ends Circulate. Parallel Waves enden in Parallel Two-Faced Lines.

Cross Roll To A(n) Diamond | Hourglass | Interlocked Diamond [C4]: Aus Parallel Waves (oder passende Parallel Lines). Centers Cross Run, während Ends ihren Teil vom Diamond | Hourglass | Interlocked Diamond Circulate machen. Ein besserer Name könnte Cross Switch To A(n) Diamond | Hourglass | Interlocked Diamond sein.

Cross To A(n) Diamond | Hourglass | Interlocked Diamond [C4]: Aus Parallel Waves (oder passende Parallel Lines). Centers Crossover Circulate, während Ends ihren Teil vom Diamond | Hourglass | Interlocked Diamond Circulate machen.

https://www.ceder.net/def/switchtoa.php -- Copyright © 2019 Vic Ceder.  All Rights Reserved.